Infrared Therapy

Funktionen und Vorteile

Sicherlich kennen Sie die berühmte und beliebte finnische Sauna, aber haben Sie schon einmal von der Infrarotsauna gehört oder sie gesehen? Sie erfreut sich dank der Eigenschaften und Vorteile der Infrarottherapie zunehmender Beliebtheit.

Classic Infrared Cabin 1 Classic Infrared Cabin 1

Die Ursprünge der Infrarottherapie

Die Sonne sendet ständig verschiedene Arten von Strahlen aus, darunter auch Infrarotstrahlen, Energiebänder in Form von Wärme. Sie sind für die Erhaltung der lebenden Organismen auf der Erde unentbehrlich und werden daher auch in der Medizin, der Ästhetik und im Wellnessbereich erforscht und eingesetzt.

Die Fähigkeit und Besonderheit der Infrarotstrahlen besteht darin, dass sie die Haut durchdringen und sie in der Tiefe erwärmen. Die Haut wird in diesem Fall weniger belastet als in der finnischen Sauna und schwitzt daher bei einer nicht zu hohen und absolut erträglichen Temperatur.

infrared 1

Die Eigenschaften der Infrarottherapie

Eine der Wellness-Lösungen für die Infrarottherapie ist die Infrarotsauna, die in der Fachsprache auch als Infrarotkabine bezeichnet wird. Aber was genau ist das?

Die Infrarotsauna hat die gleiche Struktur wie eine finnische Sauna, jedoch ohne einen Ofen im Inneren, der den Raum aufheizt. An der Wand befinden sich mit Lavasand gefüllte Keramik-Infrarotlampen, die ihre Wärme über einen ergonomischen Sitz abgeben.

infrared 2

Verweilzeit

In diesen Kabinen herrscht eine Temperatur von etwa 35-40 °C, die es dem Körper ermöglicht, sich zu entspannen und nicht unter Stress zu stehen.

Die vorgeschlagene Verweilzeit kann variieren:

ab 15 Minuten, zur Aktivierung des Kreislaufs und zum allgemeinen Aufwärmen;
bis zu 45 Minuten, wenn das Ziel darin besteht, die Muskeln zu entspannen und das Schwitzen zu aktivieren, um die Ausscheidung von Substanzen auf der Haut zu fördern.

Nach der Infrarotexposition wird eine kühle oder lauwarme Dusche empfohlen.

infrared 3

Was mit Ihrem Körper passiert

Mit dieser Art der Exposition gelingt es, das Kontrollsystem des Körpers zu überlisten und eine moderate, physiologische Wärme abzugeben, die dank der Aktivierung der Mikrozirkulation des Blutes in die peripheren Bereiche des Körpers transportiert wird.

Die Innentemperatur steigt um 0,2°C / 0,3°C, der Kreislauf wird nicht überlastet und die Schweißbildung ist mäßig, was es für Sportler auch vor Wettkämpfen sehr praktisch macht, um den Körper nicht übermäßig zu dehydrieren.

Die Vorteile der Infrarottherapie

Dies sind die Vorteile, die wir aus der Infrarottherapie ziehen können:

  • verbessert die Mikrozirkulation des Blutes
  • entspannt die Muskeln und hilft bei der Lösung von Muskelkontrakturen und Rückenverspannungen
  • hilft bei der Ausscheidung bestimmter Abfallprodukte des Stoffwechsels
  • steigert die Gewebedurchblutung, strafft und regeneriert die Haut
  • aktiviert die Serotoninproduktion, wodurch Stress und Ängste abgebaut werden.

Entdecken Sie unsere Lösungen

Entdecken Sie das Performance Center

Unschlüssig zwischen Finnischer Sauna und Infrarotkabine?