Die Kältetherapie

Ursprünge, Vorteile und Lösungen

Bestimmt sind Sie schon einmal ins kalte Meerwasser gesprungen oder haben die klirrende Kälte des Schnees auf der Haut gespürt. Unser erster Instinkt ist immer zurückzuweichen. Wir sind es gewohnt, uns vor Kälte zu schützen und Wärme zu suchen – das ist ein natürliches menschliches Bedürfnis. Natürlich kennen Sie die physiologischen Vorteile von Wärme, aber haben Sie sich schon einmal gefragt, welche positiven Auswirkungen der direkte Kontakt mit Kälte haben kann?

Der Begriff “Kryotherapie” hat sehr alte Ursprünge und bedeutet wörtlich “Heilung durch Kälte“. In den letzten Jahren wird die Kältetherapie immer häufiger als neue Behandlungsmethode eingesetzt. Haben Sie schon einmal davon gehört?

blog 7

Der Urpsrung der Kältetherapie

Wim Hof, bekannt als “The Iceman“, ist bekannt für seine außergewöhnliche Fähigkeit, extreme Kälte zu ertragen. Seine Methode basiert auf drei Säulen: Atmung, Kälteexposition und Meditation. Eine seiner Leistungen ist ein Halbmarathon barfuß auf Eis und Schnee. Seine Erfahrungen haben gezeigt, wie sich eine kontrollierte Exposition gegenüber niedrigen Temperaturen positiv auf die Durchblutung, die Herzfrequenz und die Haut auswirken kann. Das sagt auch die Wissenschaft: Kapillaren und Blutgefäße, die durch die von der Kälte ausgelöste Vasokonstriktion und die anschließende Vasodilatation stimuliert werden, werden wie Muskeln trainiert und gestärkt. Der Wechsel von Wärme, Wasser und Ruhe – die Essenz der Starpool-Methode – setzt seit jeher auf die regenerierende Kraft der Kälte.

blog 5

Die Vorteile der Kältetherapie

Die unmittelbaren und natürlichen Vorteile der Kälte sind zahlreich. Es ist wichtig zu lernen, wie wir sie am besten nutzen können, um unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit deutlich zu verbessern. Kälte lindert Muskelschmerzen und Entzündungen, stärkt das Immunsystem und beschleunigt den Stoffwechsel. Kälte reduziert auch oxidativen Stress, der eng mit dem Alterungsprozess verbunden ist. Sie wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend, antiödematös und steigert die Produktion von Endorphin. Auch im medizinischen und sportlichen Bereich hat die Kälte fast unendlich viele Funktionen. Am häufigsten wird sie eingesetzt, um eine effektive Erholung nach körperlicher Aktivität zu gewährleisten und zur Unterstützung der Behandlung von akuten und subakuten Verletzungen.

Unsere Kältetherapie-Lösungen

blog 4

Zerobody Cryo

Zerobody Cryo, designed von Christiano Mino, ist die Revolution von Starpool in der Welt der Kältetherapien. Die Innovation liegt in der Einfachheit der Anwendung: Der Körper wird von einer patentierten Membran umhüllt, ohne dabei nass zu werden. Es handelt sich um eine nichtinvasive, sichere Art der Kältetherapie bei einer Temperatur von 4 bis 6 Grad. Dieses Produkt hat einen sehr geringen Energieverbrauch, ermöglicht jederzeit eine Unterbrechung der Sitzung und reduziert die Risiken durch direkten Kontakt mit kaltem Wasser erheblich. Gleichzeitig bietet es dabei die gleichen Vorteile für den Körper wie klassische Kryotherapien oder Eisbäder.

foto blog 2

Ice Bath

Ice Bath ist die Lösung von Starpool, die dem traditionellen Eisbad ähnlicher ist. Es handelt sich um ein vielseitiges Produkt, das sich ideal zur Erholung im Profisport, für Fitnessstudios und für zu Hause eignet. Dank seiner geringen Abmessungen und der verstellbaren Füße ist es leicht zu transportieren und aufzustellen, auch auf schrägen und nassen Böden. Die Temperatur reicht von 4 bis 38 °C. Damit eignet sich das Eisbad sowohl hervorragend für ein warmes Bad oder eine Kneipp-Therapie. Aus hygienischer Sicht wird das Eisbad durch ein Isoliersystem, eine Wasserfilterung und eine automatische Reinigung sauber gehalten. Betriebskosten und Verbrauch sind gering.