epigenetica-slidermobileepigenetica-slider

Gene entscheiden nicht über unser Schicksal

Was sagt Ihnen der Begriff der Epigenetik? Die Epigenetik stellt einen noch jungen Zweig der Biologie dar und bedeutet im Wortsinn “über der Genetik stehend”.
Der deutsche Wissenschaftler Thomas Jenuwein beschreibt die Epigenetik in einer einfachen Metapher so. «Es ist wie ein Buch zu schreiben und zu lesen. Einmal geschrieben, bleibt das Buch mit seinen Wörtern, Zeilen und Seiten immer gleich, genau wie die Gene und die DNA. Das Lesen jedoch führt zu unterschiedlichen Interpretationen und Emotionen.

Die Epigenetik ist genau das Gleiche: Sie ermöglicht es, dieselbe genetische Information, je nach den individuellen Bedingungen, die sie beeinflussen können, auf unterschiedliche Weise zu interpretieren.»In der klassischen Genetik geht es seit jeher um die Übertragung erblicher Merkmale. Aus der Historie heraus sind wir es gewohnt zu glauben, dass die DNA allein unsere biologische Identität bestimmt. Und, dass diese genetische Information unveränderlich ist. Das ist so aber nicht ganz richtig!

Denn hier kommt die Epigenetik ins Spiel. Im Rahmen der Epigenetik werden nämlich jene Veränderungen untersucht, die den Phänotyp, aber nicht den Genotyp beeinflussen. Kurz gesagt, es wird untersucht, inwieweit Gene durch den Einfluss externer Faktoren aktiviert werden, ohne jedoch die DNA-Sequenz an sich zu verändern.

Aber warum genau sollte die Epigenetik für uns interessant sein? Die Antwort ist einfach. Denn die Art und Weise, wie wir denken, fühlen und wie wir unsere Umgebung wahrnehmen, beeinflusst unsere Zellen. Und umgekehrt beeinflussen die genetischen Variationen unsere Art, zu fühlen, zu denken und mit anderen zu interagieren. Wenn Sie ein Hotel oder ein Spa betreiben, werden Sie die vielen Möglichkeiten, die sie im Bezug auf die Epigenetik haben begeistern – und Ihre Gäste vermutlich auch! 

natura-blocco2

i.Con Collection: Wohlfühlräume, die aus der Wiederaufbereitung von Industriecontainern entstanden sind, für 100 Prozent nachhaltiges und naturverbundenes Wohlbefinden

Einklang mit der Natur

Die Rückkehr zur Natur ist ein Trend, der nicht nur im kürzlich veröffentlichten Global Wellness Summit bestätigt wurde. Dennoch ist nur wenigen Menschen bewusst, dass die natürliche Umgebung, die uns umgibt, einen außergewöhnlich positiven Einfluss auf unsere Gene und ihre Aktivierung hat. Die Natur mit all ihren Facetten, Gerüchen, Eindrücken und Geräuschen in Ihr Wellness Angebot zu integrieren, bringt Ihren Gästen einen wahren gesundheitliches Mehrwert. Und ist der Schlüssel, warum Ihre Gäste Ihr Haus bevorzugen werden.

alimentazione-blocco1

Ausgewogene Ernährung

Eine wichtige wissenschaftliche Studie hat ergeben, dass die Ernährung das Mikrobiom unseres Darms beeinflusst und dass dieses wiederum die Transkription von Genen im gesamten Körper beeinflusst. Warum bieten Sie Ihren Gästen nicht ein “Wellness”-Menü an, das auf eine ausgewogene Nährstoffzufuhr ausgerichtet ist? Dank des sp.a-Systems können Sie Ihren Gästen Wellness-Methoden anbieten, die einfach in Ihr Speisenangebot integriert werden können, um ein authentisches und exklusives Erlebnis für Ihre Gäste zu schaffen.

wellnesscoach-blocco3

Wellness-Coach: Ihr virtueller Assistent zum Thema Entspannungsbereiche mit Achtsamkeitsprogrammen und Atemtechniken.

Mentales Wohlbefinden

Jüngste Untersuchungen haben bestätigt, dass 45 % der Bevölkerung weltweit Entspannung und geistiges Wohlbefinden als oberste Priorität definieren, die jede Entscheidung über Gegenwart und Zukunft beeinflussen. Nutzen Sie Ihre Räumlichkeiten, um Yoga-Kurse, Achtsamkeitsprogramme oder Atemübungen anzubieten. Sie brauchen nicht viel, um Ihre Räume umzugestalten und das neue wachsende Bedürfnis der Reisenden zu erfüllen!

spa-blocco4

Denn Zerobody ist der Inbegriff von Entspannung im Ruhebereich Ihres Spas. Die therapeutische Wirkung des Floatings kombiniert mit effektiver Anwendung erfüllt selbst die Bedürfnisse der anspruchsvollsten Gäste.

Körperliches Training

Keine Ausreden mehr für Faulpelze: Sport ist eine gute Angewohnheit, und körperliches Training wirkt sich auf molekularer Ebene positiv auf die DNA aus. Wie das? Durch die Verlängerung der Telomere, DNA-Sequenzen, die sich an den Enden der Chromosomen befinden. Vereinfacht gesagt, sind sie unsere “biologischen Uhren”. Eine wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2017 hat bei Sportlern eine zelluläre Verjüngung von bis zu 9 Jahren nachgewiesen. So wird ein gutes Training im Fitnessstudio und ein gesundes Spa-Erlebnis, gefolgt von einer regenerierenden Floating-Sitzung auf Zerobody, zu einem wirklich außergewöhnlichen Verjüngungsprogramm!