Menu Kontakte
i bambini delle fate

STARPOOL AN DER SEITE VON „I BAMBINI DELLE FATE“

26/03/20

Sicherlich haben Sie schon einmal von Franco und Andrea Antonello gehört. Als sein Sohn noch sehr klein war, wurde bei ihm Autismus diagnostiziert. Zusammen mit seinem Vater war er in dieser Zeit viel unterwegs und schrieb Bücher, in denen er von unvergesslichen Erfahrungen berichtet.
Der Vater wurde mit der Behinderung und den sozialen Einschränkungen, die die Familien zu tragen haben, konfrontiert und beschloss, seine Erfahrung als Unternehmer auf konkrete und organisierte Weise in den Dienst der Gesellschaft zu stellen.

So entstand 2005 das Projekt „I Bambini delle Fate“, ein gemeinnütziges Unternehmen, das Aktivitäten der sozialen Inklusion für Kinder und Familien mit Autismus und anderen Behinderungen wirtschaftlich unterstützt.
Im Jahr 2020 hat sich Starpool zur Unterstützung der Einrichtung entschlossen, um auf diese Weise die Durchführung fortlaufender Projekte in Strukturen unserer Heimatregion mit zu gewährleisten. In Coredo im Trentino gibt es die „Casa Sebastiano“, ein auf Autismus-Spektrum-Störungen spezialisiertes Zentrum. Die Einrichtung dient der Aufnahme und nicht der Heilung einer Krankheit, sondern bietet Bildungs- und Rehabilitationsangebote und ist ein Ort der Ausbildung und des Studiums.

Starpool hat eine langjährige Sensibilität in Bezug auf diese Art der Behinderung und spendete der Casa Sebastiano im Jahr 2018 Zerobody für die Floating-Therapie. Auf Zerobody können sich die Betreuten ausruhen, entspannen und vom Druck der Interaktion mit anderen Personen befreien. Dies wirkt sich positiv auf den Körper aus und Gelenk- und Muskelspannungen, die für Autismuspatienten ein konstanter Alltagszustand sind, werden unmittelbar gelöst. Es freut uns, dass 95% der Bewohner der Casa Sebastiano regelmäßig Zerobody benutzen und eigenständig aus den von den Betreuern vorgeschlagenen Gesundheits- und „Freizeitangeboten“ auswählen; seit Beginn der Kooperation wurde Zerobody etwa 1200 Mal für eine Session von durchschnittlich 20 Minuten genutzt.
Doch uns bewegen sicherlich nicht die Zahlen, sondern die Geschichten und Erfahrungen der Betreuten, die dank Zerobody Augenblicke des Wohlbefindens erleben, welche sich angesichts der schwierigeren Aspekte ihrer Erkrankung dauerhaft positiv auswirken.

ähnliche Artikel

unsere Wellness-Profis stehen
Ihnen gerne zur Verfügung

Kontakte